Zwanzigjährige knutscht Opa! Ab wann ist der Altersunterschied in einer thai-deutschen Beziehung peinlich?

Was wollen junge, hübsche Dinger von diesen alten Säcken?!?

Gib es zu: Du hast dir diese Frage auch schon gestellt! Bestimmt immer dann, wenn du in Thailand unterwegs bist und ein wunderschönes Mädchen siehst… Und auf einmal feststellst, dass sie in Begleitung eines (gefühlt) Hundertjährigen ist, mit dem sie auch noch Händchen hält!

Ist mit so einem Altersunterschied eine Beziehung möglich?

Ich erinnere mich an einige Abende in meiner Stammkneipe in Chiang Mai, in der wir unter uns Männern dieses Thema heftig diskutierten.

„Das kann gar keine Liebe sein!“

„Naja, wenn sie keine Hemmungen hat, seinen alten Schwanz zu lutschen…“

„Von wegen! Die will doch nur sein Geld!“

„Ob da überhaupt was geht im Schlafzimmer? Was meint ihr, wie viel muss er ihr dafür bezahlen?“

altersunterschiedIm Grunde genommen gibt es zwei Lager: Die einen sagen, dass eine Beziehung mit einem gewissen Altersabstand nicht funktionieren kann und dass das jeweilige Thai-Girl nur hinter dem Geld des farangs her ist. Denn aus welchem Grund sonst sollte sie Interesse an einem 20 Jahre älteren Mann haben???

Dabei ignorieren sie meiner Meinung nach allerdings, dass dieses Thai-Girl in „dem alten Sack“ durchaus liebenswerte Seiten und Vorteile entdecken kann. Damit meine ich jetzt nicht nur finanzielle Vorteile! Vielleicht findet sie bei ihm die Sicherheit und Ruhe, die sie bei einem Altersgenossen immer vermisst?

Das andere Lager – zu dem ich mich offensichtlich auch zähle – hingegen ist der Meinung, dass Dating und Liebe keine Altersgrenzen kennen.

Dass eine Beziehung trotz (oder gerade wegen des) Altersunterschiedes auch funktionieren kann. Denn wie viele Frauen sind auf der Suche nach einem reiferen Mann, der sich nichts mehr beweisen muss und mit beiden Beinen im Leben steht?

Warum auch nicht? Das ist auch kein Phänomen, das auf Thailand begrenzt ist. Wir sehen es doch auch bei uns im Westen. Junge Frauen und ältere Männer. Und, mittlerweile auch kein Tabu mehr: Junge Männer und ältere Frauen.

Dennoch liegt auch auf der Hand, dass ich durchaus noch nicht in einem Alter bin, in dem ein Altersabstand von 20 Jahren plus überhaupt möglich wäre.

Ab wann ist der Alterunterschied denn nun peinlich?

Da ich nicht aus der Sicht eines reiferen Mannes sprechen kann, zitiere ich also meinen Freund Barry aus England:

„Man muss sich von dem Gedanken verabschieden, dass Geld beim Daten in Thailand keine Rolle spielt. Das heißt nicht, dass ich ihr Sugardaddy bin. Jetzt aber mal ganz unabhängig von finanziellen Fragen: Ich bin davon überzeugt, dass Liebe ohne Altersgrenzen existieren kann und dass das nichts mit Prostitution zu tun hat. Für mich persönlich ist eine Differenz von 10-15 Jahren unwichtig. 20 Jahre Altersunterschied oder gar mehr merkt man hingegen schon, denn dann hat die Frau einen völlig anderen Hintergrund und eine ganz andere Lebensweise. Außerdem hab ich die Erfahrung gemacht, dass je größer der Altersabstand, desto schwerer ist es, eine gemeinsame Richtung einzuschlagen. Die Wünsche und die Vorstellungen von der Zukunft, die man dann hat, gehen doch sehr weit auseinander. Dennoch spricht nichts gegen das Daten über Altersgrenzen hinaus.“

Fazit

Wenn du eine ernsthafte Beziehung suchst, solltest du es mit dem Altersunterschied definitiv nicht übertreiben.

Auch wenn es dir bestimmt schmeichelt, wenn so ein junges hübsches Ding hinter dir her ist! Doch ab einem Altersunterschied von 20 Jahren wird die Sache durchaus kritisch. Denn wo sind dann eure gemeinsamen Interessen?

Übrigens: Noch mehr solche Fragen beantworte ich in meinem neuen EBook, dem Dating Guide Thailand!

altersunterschied-traeumt-sie-vom-opa

Schreibe einen Kommentar: